Zum Inhalt springenZur Seitennavigation springen: vorherige Seite [Zugriffstaste p]/nächste Seite [Zugriffstaste n]
Bezieht sich auf SUSE Enterprise Storage 5

Glossar

Allgemein

Admin Node

Der Node, in dem Sie das Dienstprogramm ceph-deploy zur Bereitstellung von Ceph auf OSD Nodes ausführen.

Bucket

Ein Punkt, der andere Nodes in eine Hierarchie physischer Standorte aggregiert.

CRUSH, CRUSH Map

Ein Algorithmus, der bestimmt, wie Daten gespeichert und abgerufen werden, indem er die Datenspeicherorte berechnet. CRUSH benötigt eine Karte (Map) des Clusters zum pseudozufälligen Speichern und Abrufen von Daten in OSDs mit gleichmäßiger Datenverteilung im Cluster.

Monitor Node, MON

Ein Cluster Node, der Karten vom Cluster-Zustand einschließlich Monitor-Karte oder OSD-Karte beibehält.

Node

Ein einzelner Rechner oder Server in einem Ceph Cluster.

OSD Node

Ein Cluster Node, der Daten speichert, Reproduktion, Wiederherstellung, Backfilling und Ausgleich der Daten verarbeitet und Überwachungsinformationen für Ceph Monitors zur Verfügung stellt, indem er andere Ceph OSD-Daemons überprüft.

Pool

Logische Partitionen zum Speichern von Objekten wie Festplatten-Images.

Regelsatz

Regeln zur Festlegung der Datenplatzierung für einen Pool.

Ceph-spezifische Begriffe

Ceph Storage Cluster

Ein zentraler Satz von Speichersoftwareprogrammen, die die Daten des Benutzers speichern. Ein derartiger Satz besteht aus Ceph Monitors und OSDs.

Wird auch als Ceph Object Store (Ceph-Objektspeicher) bezeichnet.

Object Gateway

Die S3/Swift Gateway-Komponente für Ceph Object Store.

Diese Seite drucken