Zum Inhalt springenZur Seitennavigation springen: vorherige Seite [Zugriffstaste p]/nächste Seite [Zugriffstaste n]
Bezieht sich auf SUSE Linux Enterprise Server 12 SP4

7 Sichern von Benutzerdaten

Das Werkzeug Backup ist ein einfaches Framework, mit dem Benutzer ihre eigenen Daten, wie Home-Verzeichnisse oder ausgewählte Dateien, sichern und wiederherstellen können. Es ist möglich, geplante Sicherungen oder Sicherungen auf Anforderung zu erstellen und einen früheren Status dieser Daten zurückzuspielen.

7.1 Erstellen von Sicherungen

Stellen Sie zunächst einen Plan auf, welche Daten zu welchem Zeitpunkt gesichert werden sollen.

  1. Klicken Sie auf Anwendungen › Systemwerkzeuge › Backup.

  2. Beim ersten Öffnen der Anwendung wird ein Begrüßungsbildschirm angezeigt. Klicken Sie auf Just show my backup settings (Nur meine Backup-Einstellungen anzeigen).

  3. Auf dem Karteireiter Überblick können Sie die Option Automatic backups (Automatische Sicherungen) aktivieren und deaktivieren. Außerdem finden Sie hier einen Überblick über die aktuellen Einstellungen.

  4. Wählen Sie auf dem Karteireiter Storage (Speicher) eine Backup Location (Sicherungsort) und einen Ordner aus, in den die Sicherung geschrieben werden soll.

  5. Wählen Sie auf dem Karteireiter Folders (Ordner) die Verzeichnisse aus, die gesichert bzw. ignoriert werden sollen. Wenn Sie beispielsweise Ihr Benutzerverzeichnis mit Ausnahme des Verzeichnisses Downloads sichern möchten, fügen Sie Ihr Benutzerverzeichnis der Kategorie Folders to back up (Zu sichernde Ordner) und das Verzeichnis Downloads der Kategorie Folders to ignore (Zu ignorierende Ordner) hinzu.

  6. Legen Sie auf dem Karteireiter Schedule (Zeitplan) fest, in welchen Zeitabständen die automatischen Sicherungen angefertigt (täglich oder wöchentlich) und wie lange die Sicherungskopien aufbewahrt werden sollen.

  7. (Optional) Wenn auch sofort eine Sicherung angefertigt werden soll, wechseln Sie zurück zum Karteireiter Überblick und klicken Sie auf Daten jetzt sichern.

    1. Geben Sie an, ob die Sicherung passwortgeschützt werden soll.

      Falls ja, geben Sie ein Passwort in die beiden Textfelder neben Encryption Password (Verschlüsselungspasswort) und Confirm Password (Passwort bestätigen) ein.

      Ansonsten klicken Sie auf Allow Restoring Without a Password (Wiederherstellung ohne Passwort zulassen).

    2. Klicken Sie auf Fortfahren, um den Sicherungsvorgang zu starten. Sobald die Sicherung abgeschlossen ist, wird das Fenster geschlossen.

7.2 Wiederherstellen von Daten

Gehen Sie wie folgt vor, um einen früheren Zustand Ihrer Daten wiederherzustellen:

  1. Wählen Sie Anwendungen › Systemwerkzeuge › Backup.

  2. Klicken Sie auf dem Karteireiter Überblick auf Wiederherstellen.

  3. Wählen Sie den Speicherort aus, von dem aus die Wiederherstellung vorgenommen werden soll. Klicken Sie auf Weiterleiten. Das Werkzeug sucht nach Sicherungen an diesem Speicherort.

  4. Wählen Sie ein Datum aus. Klicken Sie auf Weiterleiten.

  5. Legen Sie fest, ob die Dateien an dem ursprünglichen Speicherort oder in einem anderen Verzeichnis wiederhergestellt werden sollen. Klicken Sie auf Vorwärts, um eine Zusammenfassung der ausgewählten Optionen anzuzeigen.

  6. Klicken Sie auf Wiederherstellen, um den Wiederherstellungsvorgang zu starten.

Diese Seite drucken