Zum Inhalt springenZur Seitennavigation springen: vorherige Seite [Zugriffstaste p]/nächste Seite [Zugriffstaste n]
SUSE Linux Enterprise Server 15

GNOME-Benutzerhandbuch

Einführung in den GNOME-Desktop von SUSE Linux Enterprise Server. Das Handbuch begleitet Sie bei der Verwendung und Konfiguration des Desktops und hilft Ihnen, wichtige Aufgaben zu erledigen. Dies richtet sich in erster Linie an Endbenutzer, die GNOME als ihren Standard-Desktop nutzen möchten.

Veröffentlicht: 19. Mai 2020
Allgemeines zu diesem Handbuch
Verfügbare Dokumentation
Rückmeldungen
Konventionen in der Dokumentation
I Einführung
1 Einführung in den GNOME-Desktop
1.1 Anmeldung
1.2 Grundmerkmale des Desktops
1.3 Anhalten oder Beenden der Sitzung
2 Arbeiten mit dem Desktop
2.1 Dateien und Verzeichnisse verwalten
2.2 Zugriff auf Wechselmedien
2.3 Suche nach Dateien
2.4 Kopieren von Text zwischen Anwendungen
2.5 Verwalten von Internetverbindungen
2.6 Browsen im Internet
2.7 E-Mail und Organizer
2.8 Öffnen oder Erstellen von Dokumenten mit LibreOffice
2.9 Steuerung der Desktop-Energieverwaltung
2.10 Erstellen, Anzeigen und Entkomprimieren von Archiven
2.11 Erstellen von Bildschirmfotos
2.12 Anzeigen von PDF-Dateien
2.13 Abrufen von Softwareaktualisierungen
2.14 Weiterführende Informationen
3 Anpassen Ihrer Einstellungen
3.1 Das GNOME-Einstellungsdialogfeld
3.2 Persönlich
3.3 Hardware
3.4 System
4 Hilfstechnologien
4.1 Aktivieren von Hilfstechnologien
4.2 Sehbehinderungen
4.3 Hörbehinderungen
4.4 Beeinträchtigungen der Beweglichkeit
4.5 Weiterführende Informationen
II Konnektivität, Dateien und Ressourcen
5 Zugriff auf Netzwerkressourcen
5.1 Verbinden mit einem Netzwerk
5.2 Allgemeine Hinweise zu Dateifreigabe und Netzwerk-Browsing
5.3 Zugriff auf Netzwerkfreigaben
5.4 Freigeben von Verzeichnissen
5.5 Verwalten von Windows-Daten
5.6 Konfigurieren und Zugreifen auf einen Windows-Netzwerkdrucker
6 Verwalten von Druckern
6.1 Installieren eines Druckers
7 Sichern von Benutzerdaten
7.1 Erstellen von Sicherungen
7.2 Wiederherstellen von Daten
8 „Passwörter und Schlüssel“: Signieren und Verschlüsseln von Daten
8.1 Signieren und Verschlüsseln
8.2 Erstellen eines neuen Schlüsselpaars
8.3 Ändern von Schlüsseleigenschaften
8.4 Importieren von Schlüsseln
8.5 Exportieren von Schlüsseln
8.6 Signieren eines Schlüssels
8.7 Passwort-Schlüsselbunde
8.8 Schlüsselserver
8.9 Schlüsselfreigabe
III LibreOffice
9 LibreOffice: Die Office-Suite
9.1 LibreOffice-Module
9.2 Starten von LibreOffice
9.3 Die Bedienoberfläche von LibreOffice
9.4 Kompatibilität mit anderen Büroanwendungen
9.5 Speichern von Dateien mit einem Passwort
9.6 Anpassen von LibreOffice
9.7 Ändern der globalen Einstellungen
9.8 Verwenden von Vorlagen
9.9 Festlegen von Metadaten und Eigenschaften
9.10 Weiterführende Informationen
10 LibreOffice Writer
10.1 Erstellen von neuen Dokumenten
10.2 Formatieren mit Vorlagen
10.3 Arbeiten mit umfangreichen Dokumenten
10.4 Verwenden von Writer als HTML-Editor
11 LibreOffice Calc
11.1 Erstellen von neuen Dokumenten
11.2 Verwenden von Formatierungen und Vorlagen in Calc
11.3 Arbeiten mit Tabellen
11.4 Bedingte Formatierung
11.5 Gruppieren von Zellen und deren Aufhebung
11.6 Einfrieren von Zeilen oder Spalten als Überschriften
12 LibreOffice Impress, Base, Draw und Math
12.1 Verwenden von Präsentationen in Impress
12.2 Verwenden von Datenbanken in Base
12.3 Erstellen von Grafiken mit Draw
12.4 Erstellen mathematischer Formeln mit Math
IV Internet, Kommunikation und Zusammenarbeit
13 Firefox: Suchen im Internet
13.1 Starten von Firefox
13.2 Navigieren im Internet
13.3 Ausfindigmachen von Informationen
13.4 Verwalten von Lesezeichen
13.5 Verwenden des Download-Managers
13.6 Sicherheit
13.7 Anpassen von Firefox
13.8 Drucken aus Firefox
13.9 Weiterführende Informationen
14 Evolution: E-Mails und Kalender
14.1 Starten von Evolution
14.2 Einrichtungsassistent
14.3 Verwenden von Evolution
14.4 Weiterführende Informationen
15 Empathy: Instant Messaging
15.1 Starten von Empathy
15.2 Einrichten von Konten
15.3 Verwalten von Kontakten
15.4 Chatten mit Freunden
15.5 Weiterführende Informationen
16 Ekiga: Verwenden von Voice over IP
16.1 Starten von Ekiga
16.2 Konfigurieren von Ekiga
16.3 Die Bedienoberfläche von Ekiga
16.4 Tätigen eines Anrufs
16.5 Entgegennehmen eines Anrufs
16.6 Verwenden des Adressbuchs
16.7 Weiterführende Informationen
V Grafik und Multimedia
17 GIMP: Manipulieren von Grafiken
17.1 Grafikformate
17.2 Starten von GIMP
17.3 Übersicht über die Benutzeroberfläche
17.4 Einführung
17.5 Speichern und Exportieren von Bildern
17.6 Bearbeiten von Bildern
17.7 Drucken von Bildern
17.8 Weiterführende Informationen
18 GNOME Videos
18.1 Verwenden von GNOME Videos
18.2 Bearbeiten der Einstellungen für GNOME Videos
19 Brasero: Brennen von CDs und DVDs
19.1 Erstellen einer Daten-CD oder -DVD
19.2 Erstellen einer Audio-CD
19.3 Kopieren einer CD oder DVD
19.4 Schreiben von ISO-Abbildern
19.5 Erstellen einer Multisession-CD oder -DVD
19.6 Weiterführende Informationen
A Hilfe und Dokumentation
A.1 Verwenden der GNOME-Hilfe
A.2 Weitere Hilferessourcen
A.3 Weiterführende Informationen
B GNU-Lizenzen
B.1 GNU Free Documentation License

Copyright © 2006– 2020 SUSE LLC und Mitwirkende. Alle Rechte vorbehalten.

Es wird die Genehmigung erteilt, dieses Dokument unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License, Version 1.2 oder (optional) Version 1.3 zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder zu verändern; die unveränderlichen Abschnitte hierbei sind der Urheberrechtshinweis und die Lizenzbedingungen. Eine Kopie dieser Lizenz (Version 1.2) finden Sie im Abschnitt GNU Free Documentation License.

Die SUSE-Marken finden Sie unter http://www.suse.com/company/legal/. Alle anderen Marken von Drittanbietern sind Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer. Markensymbole (®, ™ usw.) kennzeichnen Marken von SUSE und der Tochtergesellschaften. Sternchen (*) kennzeichnen Marken von Drittanbietern.

Alle Informationen in diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Doch auch dadurch kann hundertprozentige Richtigkeit nicht gewährleistet werden. Weder SUSE LLC noch ihre Tochtergesellschaften noch die Autoren noch die Übersetzer können für mögliche Fehler und deren Folgen haftbar gemacht werden.

Diese Seite drucken