Zum Inhalt springenZur Seitennavigation springen: vorherige Seite [Zugriffstaste p]/nächste Seite [Zugriffstaste n]
Bezieht sich auf SUSE Enterprise Storage 7

2 Dashboard-Webbenutzeroberfläche Edit source

2.1 Anmelden Edit source

Öffnen Sie zum Anmelden bei Ceph Dashboard die zugehörige URL (unter Angabe der Portnummer). Führen Sie zum Abrufen der Adresse folgendes Kommando aus:

cephuser@adm > ceph mgr services | grep dashboard
"dashboard": "https://host:port/",

Das Kommando gibt die URL für den Standort des Ceph Dashboards zurück. Falls Sie Probleme mit diesem Kommando haben, finden Sie eine Lösung im Section 10.1, “Locating the Ceph Dashboard”.

Ceph-Dashboard-Anmeldebildschirm
Abbildung 2.1: Ceph-Dashboard-Anmeldebildschirm

Melden Sie sich mit dem Berechtigungsnachweis an, den Sie während der Cluster-Bereitstellung erstellt haben (weitere Informationen finden Sie im Abschnitt 5.3.2.9, „Konfigurieren des Berechtigungsnachweises für die Anmeldung am Ceph Dashboard“).

Tipp
Tipp: Benutzerdefiniertes Benutzerkonto

Wenn Sie nicht über das Standardkonto admin auf das Ceph Dashboard zugreifen möchten, erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Benutzerkonto mit Administratorrechten. Weitere Informationen finden Sie in Kapitel 11, Verwalten von Benutzern und Rollen über die Kommandozeile.

Die Benutzeroberfläche des Dashboards ist grafisch in mehrere Blöcke unterteilt: Dienstprogramm-Menü oben rechts auf dem Bildschirm, Hauptmenü auf der linken Seite und Inhaltsbereich.

Ceph-Dashboard-Startseite
Abbildung 2.2: Ceph-Dashboard-Startseite

2.2 Dienstprogramm-Menü Edit source

Oben rechts im Bildschirm befindet sich ein Dienstprogramm-Menü. Es enthält allgemeine Aufgaben, die eher mit dem Dashboard selbst zusammenhängen als mit dem Ceph-Cluster. Über die Optionen gelangen Sie zu den folgenden Themen:

  • Ändern der Sprachoberfläche des Dashboards zu: Tschechisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilianisch) und Chinesisch

  • Aufgaben und Benachrichtigungen

  • Anzeigen der Dokumentation, der Informationen über die REST-API oder weiterer Informationen über das Dashboard

  • Benutzerverwaltung und Telemetriekonfiguration

    Anmerkung
    Anmerkung

    Ausführlichere Kommandozeilenbeschreibungen für Benutzerrollen finden Sie in Kapitel 11, Verwalten von Benutzern und Rollen über die Kommandozeile.

  • Anmeldekonfiguration. Ändern des Passworts oder Abmeldung

2.3 Hauptmenü Edit source

Das Hauptmenü des Dashboards ist links im Bildschirm angeordnet. Hier finden Sie die folgenden Themen:

Dashboard

Zur Ceph-Dashboard-Startseite zurückkehren.

Cluster

Detaillierte Informationen über Hosts, Inventar, Ceph Monitors, Services, Ceph OSDs, Cluster-Konfiguration, CRUSH Map, Ceph-Manager-Module, Protokolle und Überwachung anzeigen.

Pools

Cluster-Pools abrufen und verwalten.

Block

Detaillierte Informationen anzeigen und RADOS-Blockgeräte-Images, Spiegelung und iSCSI verwalten.

NFS

NFS-Ganesha-Implementierungen abrufen und verwalten.

Anmerkung
Anmerkung

Wenn NFS Ganesha nicht bereitgestellt ist, erscheint ein Hinweis darauf. Siehe Abschnitt 11.6, „Konfigurieren von NFS Ganesha im Ceph Dashboard“.

Dateisysteme

CephFSs abrufen und verwalten.

Object Gateway

Object-Gateway-Daemons, -Benutzer und -Buckets abrufen und verwalten.

Anmerkung
Anmerkung

Wenn Object Gateway nicht bereitgestellt ist, erscheint ein Hinweis darauf. Siehe Abschnitt 10.4, „Aktivieren des Verwaltungs-Frontends für das Object Gateway“.

2.4 Inhaltsbereich Edit source

Der Inhaltsbereich belegt den Hauptteil des Dashboard-Bildschirms. Die Dashboard-Startseite enthält zahlreiche nützliche Widgets, mit denen Sie sich rasch über den aktuellen Status des Clusters, die Kapazität und die Leistung informieren können.

2.5 Allgemeine Funktionen der Webbenutzeroberfläche Edit source

Im Ceph Dashboard arbeiten Sie oft mit Listen, beispielsweise Listen von Pools, OSD-Knoten oder RBD-Geräten. Alle Listen werden standardmäßig automatisch alle fünf Sekunden aktualisiert. Mit den folgenden allgemeinen Widgets verwalten Sie diese Listen oder passen Sie an:

Mit lösen Sie eine manuelle Aktualisierung der Liste aus.

Klicken Sie auf , um einzelne Tabellenspalten anzuzeigen oder auszublenden.

Klicken Sie auf und geben Sie ein (oder wählen Sie aus), wie viele Zeilen auf einer einzelnen Seite angezeigt werden sollen.

Klicken Sie in das Feld und filtern Sie die Zeilen, indem Sie die Zeichenkette eingeben, nach der gesucht werden soll.

Ändern Sie mit die aktuell angezeigte Seite, wenn die Liste mehrere Seiten umfasst.

2.6 Dashboard-Widgets Edit source

Die einzelnen Dashboard-Widgets enthalten spezielle Statusinformationen zu einem bestimmten Aspekt eines aktiven Ceph-Clusters. Einige Widgets sind aktive Links. Wenn Sie darauf klicken, werden Sie zu einer detaillierten Seite des jeweiligen Themas weitergeleitet.

Tipp
Tipp: Weitere Details durch Bewegen des Mauszeigers

Bei einigen grafischen Widgets werden zusätzliche Informationen angezeigt, wenn Sie mit der Maus darauf zeigen.

2.6.1 Status-Widgets Edit source

Status-Widgets geben Ihnen einen kurzen Überblick über den aktuellen Status des Clusters.

Status-Widgets
Abbildung 2.3: Status-Widgets
Cluster-Status

Grundlegende Informationen zum Zustand des Clusters.

Hosts

Gesamtanzahl der Cluster-Knoten.

Monitors

Anzahl der aktiven Monitors und deren Quorum.

OSDs

Gesamtanzahl der OSDs sowie Anzahl der als up und in gekennzeichneten OSDs.

Manager

Anzahl der aktiven und im Standby befindlichen Ceph Manager Daemons.

Object Gateways

Anzahl der aktiven Object Gateways.

Metadata Server

Anzahl der Metadatenserver.

iSCSI Gateways

Anzahl der konfigurierten iSCSI-Gateways.

2.6.2 Kapazitäts-Widgets Edit source

Kapazitäts-Widgets bieten kurze Informationen zur Speicherkapazität.

Kapazitäts-Widgets
Abbildung 2.4: Kapazitäts-Widgets
Rohkapazität

Verhältnis der belegten und verfügbaren Rohspeicherkapazität.

Objekte

Anzahl der im Cluster gespeicherten Datenobjekte.

Platzierungsgruppenstatus

Diagramm der Platzierungsgruppe gemäß ihrem Status.

Pools

Anzahl der Pools im Cluster.

Platzierungsgruppen pro OSD

Durchschnittliche Anzahl der Platzierungsgruppen pro OSD.

2.6.3 Leistungs-Widgets Edit source

Leistungs-Widgets liefern grundlegende Leistungsdaten der Ceph-Clients.

Leistungs-Widgets
Abbildung 2.5: Leistungs-Widgets
Client-Lese-/Schreibvorgänge

Die Anzahl der Lese-/Schreibvorgänge des Clients pro Sekunde.

Clientdurchsatz

Die Datenmenge in Byte pro Sekunde, die zu und von Ceph-Clients übertragen wird.

Wiederherstellungsdurchsatz

Der pro Sekunde wiederhergestellte Datendurchsatz.

Scrubbing

Zeigt den Scrubbing-Status (weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 17.4.9, „Scrubbing einer Platzierungsgruppe“). Er lautet entweder inaktiv, aktiviert oder aktiv.

Diese Seite drucken