Zum Inhalt springenZur Seitennavigation springen: vorherige Seite [Zugriffstaste p]/nächste Seite [Zugriffstaste n]
Bezieht sich auf SUSE Enterprise Storage 7

Teil IV Zugreifen auf Cluster-Daten Edit source

21 Ceph Object Gateway

Dieses Kapitel enthält detaillierte Informationen zu Verwaltungsaufgaben, die für Object Gateway relevant sind, wie Prüfen des Servicestatus, Verwalten der Konten, Gateways an mehreren Standorten oder LDAP-Authentifizierung.

22 Ceph iSCSI Gateway

In diesem Kapitel befassen wir uns hauptsächlich mit Verwaltungsaufgaben, die für das iSCSI Gateway relevant sind. Das Verfahren zur Bereitstellung wird im Abschnitt 5.4.3.5, „Bereitstellen von iSCSI-Gateways“ erläutert.

23 Cluster-Dateisystem

In diesem Kapitel werden Verwaltungsaufgaben beschrieben, die normalerweise nach der Einrichtung des Clusters und dem Export des CephFS ausgeführt werden. Weitere Informationen zum Einrichten des CephFS finden Sie im Abschnitt 5.4.3.3, „Bereitstellen von Metadatenservern“.

24 Exportieren von Ceph-Daten mit Samba

Mit diesem Kapitel wird erläutert, wie Sie Daten, die in einem Ceph-Cluster gespeichert sind, über eine Samba-/CIFS-Freigabe exportieren, sodass Sie problemlos von Windows*-Client-Computern darauf zugreifen können. Hier erfahren Sie außerdem, wie Sie ein Ceph-Samba-Gateway für die Einbindung in Acti…

25 NFS Ganesha

NFS Ganesha ist ein NFS-Server, der in einem Benutzeradressenbereich statt als Teil des Betriebssystem-Kernels ausgeführt wird. Mit NFS Ganesha binden Sie Ihren eigenen Speichermechanismus ein, wie zum Beispiel Ceph, und greifen von einem beliebigen NFS Client darauf zu. Die Installationsanweisungen…

Diese Seite drucken